Der Zweckverband Katholische Kindergärten im Dekanat Rottenburg

Der Zweckverband Katholische Kindergärten im Dekanat Rottenburg wurde von 17 Katholischen Kirchengemeinden am 1. Januar 2011 gegründet, um gemeinsam die immer größeren Herausforderungen bei der Bildung und Betreuung von Kindern im Kindergarten anzunehmen.

Der Zweckverband hat mit der Gründung alle Aufgaben des täglichen Kindergartenbetriebs von und für die Kirchengemeinden übernommen. Durch die gemeinsame Betriebsträgerschaft können die Kirchengemeinden dauerhaft verlässliche Strukturen sowie professionelle Ansprechpartner für alle Fragen des Kindergartenbetriebs gewährleisten.

Der Zweckverband ist einer der größten Träger von Kindertageseinrichtungen im Landkreis Tübingen und hat den Status einer Körperschaft des öffentlichen Rechts. Wir betreuen rund 20 Einrichtungen mit etwa 50 Gruppen. Hierbei reicht das Betreuungsangebot – individuell nach dem Bedarf in jeder Einrichtung – von einer Regelbetreuung mit Mittagspause bis hin zu einer Ganztagesbetreuung inklusive Mittagessen.
 


Mit unserem Engagement unterstützen wir Kommunen bei der Erfüllung ihres öffentlichen Auftrags und leisten gleichzeitig einen sozial-karitativen Beitrag im christlichen Sinne für Familien in ihrer jeweiligen Lebenslage.



Durch die Kindergartenbeauftragten Pastoral aus jeder Kirchengemeinde sind unsere Einrichtungen weiterhin in die pastorale Arbeit der örtlichen Kirchengemeinden eingebunden. Die Kindergartenbeauftragten werden aus dem Pastoralteam (Pfarrer, Gemeinde-/Pastoralreferent/in) vor Ort benannt. So ermöglichen wir Kindern und deren Familien, Kirche direkt vor Ort zu erleben.

Unsere Satzung

 

Die Satzung des Zweckverbands Kath. Kindergärten im Dekanat Rottenburg finden Sie hier.